Gottesdienste und Andachten        Predigt.gif (9481 Byte)


Grundsätzlich gilt:

10.00 Uhr Predigt- und Abendmahlsgottesdienste, auch Taufgottesdienste

10.00 Uhr Kindergottesdienste (samstags, in der Regel einmal im Monat)
11.15 Uhr Krabbelgottesdienste (vier Mal im Jahr)
10.00 Uhr Familiengottesdienste (etwa drei Mal im Jahr)

19.00 Uhr Ökumenische Abendgottesdienste
„ABENDSTERN – alternativ, sinnlich, anders"
(ebenfalls vier Mal im Jahr)

Hier der genauere Gottesdienstplan:

 

So. 4. Februar                                Sexagesimä

10.00 Uhr Gottesdienst (Winterkirche)
Pfarrer Andreas Wiedenmann

Opfer: Eigene Gemeinde

 

So. 11. Februar                                   Estomihi

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (WK)
Pfarrer Volker Bleil

Opfer: Landesopfer für die Diakonie

 

So. 18. Februar                                  Invokavit

11.00 Uhr Ökum. Gottesdienst in St. Elisabeth zur Umweltenzyklika Laudato si von Papst Franziskus

Ökum. Arbeitskreis, Pfarrer Josef Miller, Pfarrer Volker Bleil

KEIN Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche!

 

Do. 22. Februar                                           .                                  

7.45 Uhr  Gedenkgottesdienst zum 75. Jahrestag Ermordung der Geschwister Scholl, Ulmer Münster

So. 25. Februar                              Reminiszere

10.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrer Andreas Wiedenmann

Opfer: Gebetstag für verfolgte Christen

11.15 Uhr   Krabbelgottesdienst für Kinder von 0 bis 6 Jahren:
„Die beiden Geschwister“ – Lukas 15

 

19.00 Uhr   Ökumenischer Abendgottesdienst:


Thema:

Eine Entdeckung, die alles veränderte

Gast: Professor Dr. Siegfried Zimmer, Ludwigsburg.

Gründer der „Nachteulen“-Gottesdienste.

Musik: BöSingers

 

Fr. 2. März                                 Weltgebetstag

19 Uhr   Martin-Luther-Kirche, Paul-Gerhardt-Saal

Ökumenischer Weltgebetstag zu „Surinam“

 

 

Sa. 3. März  10.oo Kinderkirche. „Familie ist mehr“

 

S0. 4. März                                            Okuli

10 Uhr Gottesdienst
Pfarrer Andreas Wiedenmann  -  Opfer: Eigene Gemeinde